Autogenes Training – für Dich und in der Gruppe

die Methode der autogenen Entspannung wurde 1932 von dem deutschen Arzt Johannes H. Schultz (1884-1970) entwickelt


Ist dir beim Anblick der Zitrone das Wasser im Mund zusammengelaufen? Dann hast du soeben den Effekt erfahren, den sich das Autogene Training zunutze macht. Abgespeicherte Erfahrungen werden automatisch abgerufen. Mit dem Autogenen Training programmierst du in dir verschiedene vegetative Zustände ab, die dich Gelassenheit und Ruhe empfinden lassen. Im Alltag ist es eine wunderbare Hilfe, Entspannung, Wärme, ruhigen Herzschlag… zu jeder Zeit in sich zum Wirken bringen zu können.

Autogenes Training – eine Methode der ganzheitlichen Entspannung

Die Überreizung des vegetativen Nervensystems kann gesundheitsbeeinträchtigende Wirkungen haben. Unruhezustände, Schlafstörungen, Herzklopfen, Ängste, Bluthochdruck, Verspannungen, Kopf und Rückenschmerzen, Hörsturz und Probleme des Magen-Darmtrakts können die Folge sein. Gesundheit ist ein Zustand des geistigen, seelischen und körperlichen Wohlbefindens und gründet auf dem Gleichgewicht von Anspannung und Entspannung. Die autogene Entspannung ist eine wertvolle Methode, um Spannungen abzubauen und ausgleichend die natürliche, gesunde Regulierung des vegetativen Nervensystems. Die Harmonie von Körper, Geist und Seele wirkt spürbar wohltuend und Gesundheitsfördernd.
Autogenes Training kann auch einfach nur zum Ausgleich im Alltag angewandt werden um sich regelmäßig Zeit, Zuwendung und Auftanken zu schenken.
Die Anwendung dieser Methode führt zu mehr Achtsamkeit. Somit ist eine bewusste Haltung und Ausrichtung im Leben möglich. Werte und Ziele werden definiert. Der Lösungsprozess beginnt. Erfolg in persönlichen und beruflichen Belangen stellt sich ein.


Autogenes Training I

Die Übungen führt man im Sitzen oder im Liegen durch. Mit bestimmten Formeln, wie „Ich bin vollkommen ruhig“, werden die Gedanken und Vorstellungen gelenkt. Ruhe stellt sich ein. Indem man diese Formeln mehrfach wiederholt, stellt sich – nach einiger Trainingszeit der Entspannungszustand automatisch ein.

Die Übungen des ersten Kurses dienen hauptsächlich der Beeinflussung von körperlichen Vorgängen. Zu den Grundübungen gehören:

  • Schwereübung: Ausgehend von den Armen und Beinen wird die Vorstellung der Schwere erlernt. Die sich auf den gesamten Körper erstreckende Schwere dient der muskulären Entspannung.
  • Wärmeübung: Hier wird zunächst suggeriert, dass sich Arme und Beine warm anfühlen, schließlich erwärmt sich der gesamte Körper. Die Wärmeübung hat eine Erweiterung der Blutgefäße zur Folge. Die Versorgung wird optimiert.
  • Atemübung: Der Atem hat eine zentrale Funktion. Die Atemfrequenz reguliert sich, die gesunde Bauchatmung stellt sich ein.
  • Herzübung: Das Herz ist der Motor unseres Lebens und somit ein sehr wichtiges Organ. Durch die Konzentration auf den Herzschlag beruhigt sich dieser und kann so kraftvoll seine Aufgabe erfüllen.
  • Sonnengeflechtübung: Das Sonnengeflecht ist der größte Nervenknoten (auch Chakra genannt) und sitzt in der Körpermitte. Die Gedanken richten sich auf eine Entspannung und Harmonisierung der Verdauungsorgane.
  • Kopfübung: Durch Selbstvorstellung wird der Kopf kühl und klar. Die Gedanken beruhigen sich, die Konzentration wird erhöht.
  • Suggestionsübung: Die Gedankenkraft wird gezielt und effizient eingesetzt. Persönliche Ziele werden formuliert. Die Verwirklichung tritt in Kraft.

Autogenes Training gibt es von Zeit zu Zeit als Kurs. Im Moment kannst du dieses Angebot als Einzelperson oder für mehrere Personen aus deinem Kreis nutzen.

Ein Kurs umfasst 7 Lektionen:

  • die für 1-3 Personen in 4 Einheiten zu je 1 Stunde aufgeteilt sind.
    Die Stunde kostet im Setpreis 65,- Euro. Der Kurs somit 260,- Euro.
    Die Termine werden individuell vereinbart.
  • ab 4-7 Personen sind es 7 Einheiten zu je 1 Stunde.
    Die Stunde kostet im Setpreis 65,- Euro. Der Kurs somit 455,- Euro.
    Die Termine werden individuell vereinbart

Autogenes Training II

Der zweite Kurs beinhaltet Visualisierungsübungen und unterschiedliche, vertiefende Inhalte zur Entspannung. Persönliche Themen gelangen ins Bewusstsein und können reflektiert werden. Eine vertiefte Selbsterkenntnis, kann zur Konfliktbewältigung und zum Aufzeigen neuer Lösungswege genutzt werden.


Für meine Kursteilnehmer und alle Interessierten

Hier ist sie! Wie von euch gewünscht: die Originalaufnahme mit meiner Stimme und der Musik von Lex van Someren – viel Freude und Entspannung und danke für eure Motivation für dieses Projekt.

Titel 1: Basisübung Autogenes Training
Die gesunde harmonische Funktion deines Körpers kann Zeitweise durch diverse Belastungen blockiert und gestört werden. Körperliche Dysfunktionen zeigen dir, dass du aus der Balance bist. Mit dieser Basisübung aus dem Autogenen Training förderst du den regulativen Ausgleich deiner vegetativen Körperfunktionen und darüber hinaus die Harmonie von Körper, Geist und Seele.

Titel 2: Tiefenentspannung
Lass deinen Alltag los und erlebe eine wohltuende, befreiende Entspannung. Mit dieser Meditation gibst du dir Raum und Zeit für eine tiefgreifende, regenerierende Stärkung auf allen Ebenen deines Seins.

Titel 3: Friedensmeditation 
Das Verlassen von Frieden führt zu Stress, Unzufriedenheit und Zelldysfunktion. Mit dieser Meditation entscheidest du dich bewusst für die Qualität des Friedens in deiner mentalen, emotionalen und körperlichen Ausrichtung.

Die Musik und die Stimme von Lex van Someren wirken so liebevoll und weich, nach innen führend. Ich nutze sie dankbar bei meiner Arbeit und freue mich deshalb sehr, dass Lex mir so wohlwollend und menschlich begegnet und mir meinen Wunsch ermöglicht, seine Musik zu verwenden.

CD kaufen
CD 18,- Euro erhältlich in der Villa, gerne sende ich sie dir auch zu. Bitte kontaktiere mich dazu über das Kontaktformular. Versandkostenpauschale 4,- Euro.
Das Produkt ist auch als Mp3 erhältlich.

Hörproben

 

Kommentarfunktion deaktiviert.

Menü