Chakrenbalance

Deine Chakren kannst du dir bildlich wie ein drehendes Rad oder als Energiewirbel vorstellen. Der Begriff Chakra stammt aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt: Rad, Wirbel. In der Chakrenlehre werden die Chakren als energetische Kraftzentren verstanden. Sie repräsentieren ein feinstoffliches Konzept, das im Yoga, Buddhismus, im Ayurveda und in der traditionellen chinesischen Medizin eine große Rolle spielen. Erwähnt wird das Chakren-Wissen bereits um 500 vor Christus in den heiligen vedischen Schriften. Deine sieben Hauptchakren befinden sich entlang deiner Wirbelsäule und deinem Haupt.Die Chakren beeinflussen Organe, Hormone, Emotionen und Körperfunktionen. Sie werden mit Lebensthemen, Sinnen, Elementen, Farben, Mantren, Tieren, Kräutern und Steinen in Verbindung gebracht. Deine Chakren fungieren als Spiegel deines momentanen Seins. Sie zeigen dir wo du stehst, welche Themen und Aufgaben bei dir anstehen, gelöst und gelebt werden dürfen. Deine Chakren drehen sich. Sie transportieren Lebenskraft in deine Energiekanäle, dein Nervensystem, deine endokrinen Drüsen und deinen Kreislauf und führen deine verbrauchte oder überschüssige Energie ab . Wie schnell sie sich drehen oder ob überhaupt, hängt von deinem energetischen Zustand ab. Erst wenn sich alle Chakren in ihrer natürlichen Geschwindigkeit bewegen, entsteht ein Gefühl von harmonischer Balance und Stabilität auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Ist ein Chakra im Ungleichgewicht, kann sich das körperlich, und mental durch Unausgeglichenheit, Unwohlsein, Müdigkeit und Krankheiten äußern.
In der Villa Albglanz erhältst du Übungen aus Reiki, Meditation und Autogenem Training, die dir helfen, vorhandene Blockaden zu lösen, überschüssige Energie abzubauen und so den Rhythmus deiner Chakren in Einklang zu bringen. Du füllst dich mit Vitalität und neuer Lebenskraft auf und kehrst gestärkt in deinen Alltag zurück.
Zum Kalender

Eine Meditation für die positive Schwingung deiner Chakren:
Setze dich Aufrecht auf einen Hocker oder Stuhl oder lege dich auf einer bequemen Unterlage auf deinen Rücken (stütze deinen Nacken und deine Kniekehlen).
Gehe mit deiner Aufmerksamkeit zu deinem Wurzelchakra. Dieses befindet sich im Bereich zwischen deinem Scham- und Steißbein. Ihm ist die Farbe Rot zugeordnet. Stell dir vor, wie sich in diesem Bereich eine Blüte öffnet und ihre Kraft verströmt in alle Zellen, Organe, Muskeln, Gelenke, Nerven- und Energiebahnen. Nimm die angenehme Wirkung wahr.
Gehe mit deiner Aufmerksamkeit zu deinem Sakralchakra. Dieses befindet sich im Bereich unterhalb deines Nabels zwischen deinen Beckenknochen. Ihm ist die Farbe Orange zugeordnet. Stell dir vor, wie sich in diesem Bereich eine Blüte öffnet und ihre Kraft verströmt in alle Zellen, Organe, Muskeln, Gelenke, Nerven- und Energiebahnen. Nimm die angenehme Wirkung wahr.
Gehe mit deiner Aufmerksamkeit zu deinem Nabelchakra. Dieses befindet sich im Bereich unterhalb deiner Rippenbögen. Ihm wird die Farbe Gelb zugeordnet. Stell dir vor, wie sich in diesem Bereich eine Blüte öffnet und ihre Kraft verströmt in alle Zellen, Organe, Muskeln, Gelenke, Nerven- und Energiebahnen. Nimm die angenehme Wirkung wahr.
Gehe mit deiner Aufmerksamkeit zu deinem Herzchakra. Dieses befindet sich in Herzhöhe. Ihm sind die Farben Grün und Rosa zugeordnet. Stell dir vor, wie sich in diesem Bereich eine Blüte öffnet und ihre Kraft verströmt in alle Zellen, Organe, Muskeln, Gelenke, Nerven- und Energiebahnen. Nimm die angenehme Wirkung wahr.
Gehe mit deiner Aufmerksamkeit zu deinem Halschakra. Dieses befindet sich im Bereich deines Kehlkopfes. Ihm wird die Farbe Hellblau und Türkis zugeordnet. Stell dir vor, wie sich in diesem Bereich eine Blüte öffnet und ihre Kraft verströmt in alle Zellen, Organe, Muskeln, Gelenke, Nerven- und Energiebahnen. Nimm die angenehme Wirkung wahr.
Gehe mit deiner Aufmerksamkeit zu deinem Stirnchakra. Dieses befindet sich im Bereich zwischen deinen Augenbrauen. Ihm wird die Farbe Dunkelblau zugeordnet. Stell dir vor, wie sich in diesem Bereich eine Blüte öffnet und ihre Kraft verströmt in alle Zellen, Organe, Muskeln, Gelenke, Nerven- und Energiebahnen. Nimm die angenehme Wirkung wahr.
Gehe mit deiner Aufmerksamkeit zu deinem Kronenchakra. Dieses befindet sich über deinem Kopf. Ihm werden die Farben Lila, Weiß und Gold zugeordnet. Stell dir vor, wie sich in diesem Bereich eine Blüte öffnet und ihre Kraft verströmt in alle Zellen, Organe, Muskeln, Gelenke, Nerven- und Energiebahnen. Nimm die angenehme Wirkung wahr.
Nimm ein paar tiefe Atemzüge und komm gestärkt zurück in dein Alltagsbewusstsein.


Aktion: Chakrenbehandlung

Blockaden lösen, Harmonie finden, Kraft tanken

Die Chakrenbehandlung fördert das Loslassen von Blockaden, sie führt dich zu Harmonie auf emotionaler, geistiger und körperlicher Ebene und stärkt nachhaltig dein Kraftdepot.

Dauer: 3×1 Stunde
Kosten: 195,- Euro (regulär 210,- Euro)

Kommentarfunktion deaktiviert.

Menü